Bei jedem Sportwetten-Anbieter hast Du die Wahl zwischen mehreren Zahlungsmethoden. Du kannst Ein- und Auszahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder über ein elektronisches Wallet durchführen. Aufgrund der steigenden Beliebtheit und Verbreitung des Bitcoins gibt es mittlerweile bei einigen Anbietern Bitcoin Sportwetten. Wie diese in der Praxis funktionieren, welche Besonderheiten und Vorteile die beliebte Kryptowährung bietet und für welchen Bitcoin Wettanbieter Du Dich entscheiden solltest, erfährst Du im nachfolgenden Artikel auf Topsportwetten.com.

Bitcoin Wettanbieter

4,8 rating
100% Bonus bis zu 100€
4,5 rating
100% Bonus bis zu 100€

Entstehungsgeschichte und Funktionsweise des Bitcoins

Im Jahr 2007 hatte ein Programmierer namens Satoshi Nakamoto (vermutlich ein Pseudonym) die Idee von einem digitalen, dezentralen Zahlungssystem. Genau ein Jahr später beschrieb er seine innovative Idee und veröffentlichte dazu ein entsprechendes Dokument. Am 3. Januar 2009 wurden die ersten 50 Bitcoins geschürft (gemined) und dabei entstand der Genesis-Block (Block 0) der Blockchain. Wenige Tage später erschien zudem die erste Open-Source-Referenz-Software. Die Blockchain ist die innovative Technologie hinter dem Bitcoin. Im Detail handelt es sich dabei um eine riesige digitale Datenbank (eine Art Transaktionsbuch), die vollkommen dezentral funktioniert und in der sämtliche Bitcoin-Transaktionen verzeichnet werden. In den Blöcken sind in verschlüsselter Form mehrere wichtige Informationen enthalten. Dadurch lässt sich unter anderem nachvollziehen, wer die Bitcoin schürft und was mit den Bitcoins danach passiert. Jeder Computer, der an der Gewinnung von Bitcoins beteiligt ist, verwaltet eine exakte Kopie der Blockchain. Aufgrund der hohen Verschlüsselung und der tausendfachen Sicherheitskopien ist es unmöglich die Blockchain zu manipulieren und dies ist einer der zahlreichen Vorteile des Bitcoins. Seit der Entstehung der neuartigen digitalen Währung hat der Bitcoin schon mehrere beachtliche Meilensteine für sich verbuchen können.

Bitcoin Sportwetten

Mit dem Bitcoin ist vieles möglich

Der Bitcoin ist die wertvollste, bekannteste, beliebteste und meistgenutzte Kryptowährung der Welt. Die digitale Währung hat einen direkten Gegenwert in Dollar, Euro oder in anderen realen Währungen und wird von vielen Experten als das neue Gold oder als Gold 2.0 bezeichnet. Die rasanten Kurssteigerungen an den Tauschbörsen sorgten schon mehrfach für Schlagzeilen. Aktuell (Stand Dezember 2020) ist ein Bitcoin ungefähr 16.000 Euro wert. Neben dem Kaufen und Verkaufen, dem Anlegen und Spekulieren kann man mit dem Bitcoin noch vieles mehr tun. Die steigende Beliebtheit und die rasanten Wertsteigerungen haben positive Auswirkungen auf die Verbreitung des Bitcoins. Die wertvollste Kryptowährung ist in viele unterschiedliche Lebensbereiche vorgedrungen und kann in den USA sogar an Geldautomaten „abgehoben“ werden. Immer mehr Händler und Unternehmen akzeptieren den Bitcoin als Zahlungsmethode. Somit war es im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis es die Kryptowährung in den beliebten Bereich der Sportwetten geschafft hat. Bitcoin Sportwetten sind heutzutage keine Ausnahme mehr und bei einigen Wettanbietern ohne weiteres möglich. Es gibt eine Menge Gründe, weshalb sich mehr und mehr Sportwetten-Fans für einen Bitcoin Wettanbieter entscheiden. Doch wie funktionieren die Bitcoin Sportwetten überhaupt und welche Voraussetzungen musst Du erfüllen?

So einfach und effektiv funktionieren Bitcoin Sportwetten

Solltest Du Dich bisher noch nicht mit der Materie beschäftigt haben und Dich nicht mit dem Bitcoin auskennen, musst Du keine Angst haben. So innovativ und modern die Bitcoin Sportwetten an sich sind, so einfach und effektiv funktionieren sie in der Praxis. Selbst wenn Du die Kryptowährung noch nie genutzt hast, wirst Du nicht lange brauchen, um bei einem Bitcoin Wettanbieter loszulegen und Bitcoin Sportwetten zu tätigen. Die Voraussetzungen sind vergleichsweise gering und kosten Dich nur etwas Zeit. Solltest Du in der Vergangenheit PayPal oder andere e-Wallets, wie Neteller oder Skrill, benutzt haben, verfügst Du über eine mehr als vorteilhafte Grundlage. Bevor wir tiefer in die Materie eintauchen und Dir erklären, welche Vorteile ein Bitcoin Wettanbieter besitzt und worauf Du achten musst, zeigen wir Dir, wie Bitcoin Sportwetten funktionieren und welche Voraussetzungen Du erfüllen musst.

Für Bitcoin Sportwetten benötigst Du eine Wallet

Um Bitcoin kaufen und verkaufen zu können benötigst Du eine neuartige, digitale Brieftasche. Eine solche Wallet besitzt eine große Ähnlichkeit mit einem PayPal-, Neteller- oder Skrill-Konto und dient der digitalen Verwaltung von Währungen. Du musst kein neues Bankkonto eröffnen oder eine Kreditkarte beantragen, sondern Dir nur eine Wallet erstellen. Es gibt Software-Wallets in Form von webbasierten Anwendungen und mobilen Apps sowie Hardware-Wallets in Form von einem USB-Stick. Letztere sind zwar sicherer und privater, benötigen jedoch einen größeren Aufwand und Kosten Geld. Für welche Art von digitaler Brieftasche Du Dich entscheidest bleibt Dir überlassen. Am besten eröffnest Du zuerst einmal eine kostenlose Wallet bei Coinbase oder einem anderen Anbieter. Die Eröffnung funktioniert so ähnlich wie bei PayPal. Du kannst Dich mithilfe einer E-Mail-Adresse und einem sicheren Passwort von Deinem Computer oder einem mobilen Endgerät (via App) bei Coinbase anmelden. Aktiviere nach der Erstellung unbedingt die zusätzliche 2-Faktor-Authentifizierung, denn dadurch wird Dein Account nochmals geschützt. Für die Anmeldung benötigst Du in Zukunft Dein Passwort und einen einmaligen Code, den Du entweder per SMS zugeschickt bekommst oder mit einer speziellen Smartphone-App generierst.

Über Deine Wallet kannst Du Bitcoins kaufen und empfangen und dies funktioniert im Grunde genauso einfach wie bei PayPal. Anstatt einer E-Mail-Adresse erhältst Du einen öffentlichen Schüssel (public key) und dieser besteht aus zahlreichen Buchstaben und Zahlen. An diese „Adresse“ können Dir andere Blockchain-Teilnehmer kleinere oder größere Beträge schicken. Zum Bezahlen bzw. Versenden benötigst Du ebenfalls eine solche Adresse von Deinem Handelspartner. Danach reichen wenige Mausklicks aus, um eine Zahlung mit Bitcoins durchzuführen. Das Ganze funktioniert nicht nur total einfach, sondern ist schnell, kostengünstig und sicher. Damit die Transaktion durch die Blockchain gesendet wird, muss sie von mehreren Schürfern (Minern) bestätigt werden und diese erhalten dafür einen geringen Obolus. Die Gebühren sind deutlich niedriger als bei anderen Zahlungsarten und werden bei einer Wallet wie Coinbase sogar automatisiert berechnet und eingestellt. Du musst Dich also um nichts weiteres kümmern und kannst einfach Zahlungen veranlassen oder Zahlungen empfangen. Hast Du Dich bei Coinbase angemeldet, kannst Du über Deine digitale Wallet nicht nur Zahlungen versenden und empfangen. Du kannst Bitcoins kaufen und verkaufen. Die Kryptowährung hat einen sich ständig ändernden Gegenwert in Euro, Dollar oder in anderen echten Währungen. Du kannst zu tagesaktuellen Kursen handeln. Du musst mit Deiner Wallet entweder eine Bankverbindung oder eine Kreditkarte verknüpfen und schon kannst Du mit diesem Zahlungsmethoden per Mausklick Bitcoins kaufen.

Hast Du eine funktionierende Wallet, kannst Du Dich direkt bei einem Bitcoin Wettanbieter anmelden. Weitere Voraussetzungen musst Du für die Bitcoin Sportwetten nicht erfüllen. Spätestens an dieser Stelle wirst Du Dich wahrscheinlich fragen, weshalb sollte ich den ganzen Aufwand auf mich nehmen und nicht einfach einen Wettanbieter wählen mit dem ich auch mit herkömmlichen Zahlungsmethoden bezahlen kann? Auf der einen Seite kannst Du bei einem Bitcoin Wettanbieter meist nicht nur mit der Kryptowährung, sondern mit allen klassischen Zahlungsarten Sportwetten tätigen. Auf der anderen Seite profitierst Du von einigen besonderen Vorteilen.

Bei einem Bitcoin Wettanbieter profitierst Du von mehreren Vorteilen

Bitcoin Sportwetten erfreuen sich an einer steigenden Beliebtheit und dies liegt vor allem an den zahlreichen Vorteilen, die die innovative Zahlungsart mit sich bringt. Du kannst mit der beliebten Kryptowährung in wenigen Sekunden anonyme finanzielle Transaktionen durchführen und noch vieles mehr. Aufgrund der Schnelligkeit und der hohen Sicherheit werden die Bitcoin Sportwetten auf keinen Fall eine Randerscheinung bleiben und es wird in Zukunft mit Sicherheit wesentlich mehr Bitcoin Wettanbieter geben. Aktuell ist die Auswahl noch recht übersichtlich und dies macht Dir die Entscheidung etwas leichter. Unabhängig davon profitierst Du von mehreren Vorteilen, wenn Du Bitcoin Sportwetten tätigst. Der Bitcoin unterscheidet sich als Zahlungsmittel deutlich von den klassischen Zahlungsarten und besitzt einige Besonderheiten.

Bitcoin Sportwetten sind anonymer

Bitcoin Sportwetten sind um einiges anonymer möglich als Sportwetten mit anderen Zahlungsmethoden. Der Bitcoin Wettanbieter erhält von Dir weder Informationen zu Deinem Bankkonto noch zu Deiner Kreditkarte. Der Bitcoin Wettanbieter sieht nur einen öffentlichen Schlüssel bzw. eine Bitcoin-Adresse. Mit dieser Kombination aus Zahlen und Buchstaben kann der Bitcoin Wettanbieter überhaupt nichts anfangen und somit sind bei den Bitcoin Sportwetten keinerlei Rückschlüsse auf Deine Person möglich. Selbstverständlich musst Du dennoch in Deinem Account Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse eingeben, doch weitere sensible Daten sind bei den Bitcoin Sportwetten nicht vonnöten. Kein Bitcoin Wettanbieter hat Zugriff auf oder einen Einblick in Deine Wallet. Somit bleiben Deine dort gespeicherten persönlichen Daten und die Bank- sowie Kreditkartendaten ausschließlich in Deinen Händen. Bitcoin Sportwetten sind aufgrund dieser Eigenschaften um einiges anonymer als Sportwetten mit Kreditkarten oder Banküberweisungen. Nichtsdestotrotz kennt der Bitcoin Wettanbieter Deinen echten Namen und weiß quasi wer Du bist. Dies ist jedoch in Deutschland vonnöten, denn sonst wären die Bitcoin Sportwetten auch für Betrüger und Datendiebe interessant. Die Anonymität und der hohe Datenschutz sind nicht die einzigen Vorteile von einem Bitcoin Wettanbieter.

Bitcoin Sportwetten sind einfach und schnell

Hast Du – wie oben erklärt – eine Wallet erstellt und diesen Account entweder mit Deinem Bankkonto oder Deinem Kreditkartenkonto verknüpft, kannst Du problemlos Bitcoins kaufen, verkaufen, senden und empfangen. Hast Du Dich bei einem Bitcoin Wettanbieter angemeldet und Dir einen Account erstellt, kannst Du Dich einfach mit Deinen Daten einloggen. In Deinem Kunden-Account hast Du in der Regel mehrere Einstellungsmöglichkeiten und kannst unter anderem die bevorzugte Kontowährung einstellen. Möchtest Du ausschließlich Bitcoin Sportwetten tätigen, solltest Du den Bitcoin (BTC) als Kontowährung auswählen. Einzahlungen auf Dein Bitcoin Wettanbieter-Konto sind einfach und schnell und innerhalb von nur wenigen Minuten erledigt. In Deinem Account erfährst Du den öffentlichen Schlüssel bzw. die Bitcoin-Adresse von Deinem Bitcoin Wettanbieter. Darüber hinaus steht Dir in den meisten Fällen ein kostenloser Währungsumrechnung zur Verfügung. Damit siehst Du innerhalb von wenigen Augenblicken, wie viel 10 Euro, 20 Euro oder 50 Euro in der Kryptowährung wert sind und wie viel Bitcoins Du für die Bitcoin Sportwetten einzahlen musst.

Hast Du Die Adresse und den Betrag, kannst Du die Zahlung manuell veranlassen. Ganz so bequem und automatisch wie bei einer Kreditkarte funktioniert das Ganze leider nicht, doch dafür profitierst Du von einer deutlich höheren Sicherheit und weiteren Vorteilen. Du meldest Dich bei Deiner Wallet an und schickst die äquivalente Summe in der Kryptowährung an die Adresse von Deinem Bitcoin Wettanbieter. Danach werden die Bitcoins durch die Blockchain gesendet und von den Schürfern bestätigt. Wie lange es dauert, bis Du mit dem eingezahlten Betrag Bitcoin Sportwetten tätigen kannst, hängt vor allem von der Uhrzeit und von der Aktivität an den Märkten ab. Je höher die Transaktionsgebühr, desto schneller werden die einzelnen Transaktionen bestätigt und auf dem anderen Account gutgeschrieben. In den meisten Fällen dauert es nur wenige Minuten bis das Geld auf Deinem Bitcoin Wettanbieter-Konto angekommen ist. Damit ist eine Einzahlung per Bitcoin wesentlich schneller als eine Einzahlung per Banküberweisung oder als Einzahlungen mit anderen Zahlungsmethoden. Sobald das Geld auf dem Bitcoin Wettanbieter-Account gutgeschrieben wurde, kannst Du den Betrag für Bitcoin Sportwetten verwenden. Im Optimalfall dauert die gesamte Prozedur – von der Einzahlung bis zum Abschluss der Bitcoin Sportwetten – nur wenige Minuten.

Bitcoin Sportwetten sind sicher und vor Manipulationen geschützt

Eine Zahlungsart muss im Optimalfall nicht nur einfach zu benutzen, schnell und kostengünstig sein. Sie sollte unbedingt so sicher als möglich sein. Aus diesem Grund bevorzugen immer mehr Sportwetten-Fans die Bitcoin Sportwetten, denn der Bitcoin gilt als eine äußerst sichere Zahlungsart. Die Blockchain wird durch mehrere, kryptografische Verfahren, wie digitale Signaturen und Hashfunktionen gesichert. Die eingesetzten Technologien sind nach unserem heutigen Wissenstands bewährte und sichere Konzepte, die zuverlässig vor Fälschungen und Manipulationen schützen. Alle Transaktionen werden vollkommen anonym, unkenntlich und verschlüsselt durchgeführt. Die persönlichen Daten der Teilnehmer können somit nicht durch unbefugte Dritte ausgespäht werden. Selbst wenn ein Hacker in die Blockchain gelangen könnte, kann er keine Bitcoin stehlen. Die öffentlichen Adressen (Schlüssel) sind ohne den einzigartigen privaten Schlüssel so gut wie wertlos.

Am besten Du vergleichst diese Adressen mit einer normalen E-Mail-Adresse bzw. einer PayPal-Adresse. Selbst wenn ein unbefugter Dritter in die Hände Deiner PayPal-Adresse kommt, kann er mit dieser überhaupt nichts anfangen und Dir kein Geld stehlen. Das Gleiche ist beim Bitcoin der Fall, denn die öffentliche Adresse kann ohne den privaten Schlüssel ausschließlich zum Empfangen benutzt werden. Diesen wichtigen Schlüssel kannst Du Dir aufgrund der langen Kombinationen aus mehreren Zahlen Buchstaben nicht einfach auswendig merken. Stattdessen solltest Du Dir den Schlüssel am besten auf einen Zettel aufschreiben und diesen sicher aufbewahren. Darüber hinaus kannst Du bei Deiner Wallet noch Vorkehrungen für den Fall treffen, dass Du den Schlüssel verlierst oder den Zettel nicht mehr findest. Mithilfe von mehreren Sicherheitsphrasen kannst Du Deinen Account im Notfall wiederherstellen.

Es gibt noch weitere Gründe, weshalb die Bitcoin Sportwetten als so sicher gelten: Alle Bitcoin-Transaktionen sind unwiderruflich und können auf keinen Fall rückgängig gemacht werden. Sobald die Bitcoins gesendet oder empfangen wurden, kann keine andere Person die Transaktion mehr rückgängig machen oder das Geld auf irgendeine Art und Weise zurückfordern. Es gibt im Gegensatz zu anderen Zahlungsarten keine zentrale Organisation wie ein Kreditinstitut. Zudem sind alle Transaktionen in der Blockchain transparent und stehen der Öffentlichkeit zur Verfügung. Die beteiligten Personen an den Transaktionen bleiben jedoch anonym. Die Blockchain ist ein riesiges, weltweites Netzwerk und besteht aus mehr als Zehntausend Knoten. Jeder an der Blockchain beteiligte Computer besitzt eine lokale Kopie der Blockchain und kann damit sämtliche Transaktionen in der Blockchain nachverfolgen. Sollte ein Knoten oder einem Server etwas passieren, können die anderen Beteiligten problemlos für diesen in die Bresche springen. Somit ist es für Hacker vollkommen sinnlos einen Computer oder Server zu hacken, denn die Hacker können nichts stehlen was die anderen Beteiligten nicht verhindern können. Um Bitcoin überhaupt erfolgreich stehlen zu können müssten die Kriminellen gleichzeitig mindestens 51 Prozent aller Knoten steuern. Diese Situation ist so gut wie unmöglich.

Bitcoin Sportwetten sind in der Regel gebührenfrei

Wie bereits weiter oben erwähnt, muss jede Transaktion in der Blockchain von den Beteiligten bestätigt werden und dies kostet jeweils einen geringen Betrag. Irgendjemand muss diese geringe Gebühr auf jeden Fall bezahlen, denn niemand arbeitet umsonst. Die meisten Bitcoin Wettanbieter übernehmen die Gebühr für ihre Kunden und ermöglichen diesen kostenlose Einzahlungen. Somit profitierst Du bei den Bitcoin Sportwetten von gebührenfreien Einzahlungen. Viele Bitcoin Wettanbieter übernehmen darüber hinaus auch noch die Gebühr bei Auszahlungen und ermöglichen Dir eine kostenfreie Auszahlung. Dies ist nicht bei allen anderen Zahlungsarten der Fall und somit ein weiterer Vorteil der Bitcoin Sportwetten.

Bei einem Bitcoin Wettanbieter kommst Du in den Genuss von hohen Limits

Sowohl bei Bitcoin Sportwetten als auch bei Sportwetten mit anderen Zahlungsmethoden gibt es Limits. Diese kann jeder Buchmacher nach eigenem Ermessen erheben. Es gelten für Einzahlungen und für Auszahlungen jeweils Limitierungen nach unten und nach oben. Wie hoch die Limits sind, hängt hauptsächlich von der Art der Zahlungsmethode ab. Bei einem Bitcoin Wettanbieter sind die Limits in der Regel deutlich höher und flexibler als bei anderen Zahlungsmethoden. Ein- und Auszahlungen sind in den meisten Fällen ab einem geringen Gegenwert von 10 bis 20 Euro möglich. Das maximale Limit pro Transaktion beträgt bei den meisten Bitcoin Sportwetten sogar 10.000 Euro. Dank dieser großzügigen Range eignen sich die Bitcoin Sportwetten für Anfänger, für Fortgeschrittene und für erfahrene High Roller.

Die wichtigsten Vorteile der Bitcoin Sportwetten zusammengefasst:

  • Bitcoin Sportwetten sind absolut sicher und vor Manipulationen geschützt
  • Der Bitcoin Wettanbieter erfährt von Dir weder Deine Bank- noch Deine Kreditkartendaten
  • Bitcoin Sportwetten sind um einiges anonymer als Sportwetten mit anderen Zahlungsarten
  • Die Einzahlungen sind bei einem Bitcoin Wettanbieter in der Regel gebührenfrei möglich
  • Dank der schnellen und sicheren Transaktionen kannst Du Bitcoin Sportwetten zeitnah tätigen
  • Viele Bitcoin Wettanbieter bieten ihren Kunden gebührenfreie Auszahlungen
  • Die Spieler profitieren bei den Bitcoin Sportwetten von hohen Limits

Gibt es bei den Bitcoin Sportwetten Nachteile?

Im letzten Abschnitt haben wir Dir die wichtigsten Vorteile von Bitcoin Sportwetten gezeigt und mehrfach begründet, weshalb sich Bitcoin Wettanbieter an einer steigenden Beliebtheit erfreuen. Spätestens an dieser Stelle musst Du Dich natürlich fragen, ob die Bitcoin Sportwetten auch Nachteile besitzen und weshalb sich nicht jeder Sportwetten-Fan für einen Bitcoin Wettanbieter entscheidet. Der erste „Nachteil“ ist eigentlich gar kein richtiger Nachteil und hängt direkt mit der beliebten Kryptowährung zusammen. Obwohl der Bitcoin die wertvollste und bekannteste digitale Währung ist, ist er als Zahlungsart weitaus weniger verbreitet als Kreditkarten, Banküberweisungen, PayPal oder die beliebte paysafecard. Der Bitcoin ist erst seit wenigen Jahren auf dem Markt und noch nicht ganz so bekannt wie die anderen Zahlungsarten. Bitcoin Sportwetten gibt es demzufolge noch nicht so lange wie Sportwetten mit anderen Zahlungsarten und es gibt vergleichsweise wenig Bitcoin Wettanbieter. Doch was neu und unbekannt ist muss ja nicht zwangsweise schlechter sein als ältere oder bekanntere Dinge.

Bei den Bitcoin Sportwetten musst Du mit starken Kursschwankungen rechnen

Der Bitcoin wird aktiv an den Tauschbörsen gehandelt und hat einen direkten Gegenwert in Dollar, Euro und in anderen Währungen. Im Gegensatz zu anderen klassischen Währungsarten ist die Kryptowährung um einiges volatiler. Die Kurse können in einem Tag überaus stark schwanken und dies wirkt sich auf den Wert des Bitcoins aus. Entscheidest Du Dich für einen Bitcoin Wettanbieter, musst Du in jedem Fall mit stärkeren Kursschwankungen rechnen. Diese sind auch der Grund dafür, dass viele unerfahrene Spieler die Bitcoin Sportwetten lieber meiden, denn sie haben Angst, dass sie zu einem falschen Zeitpunkt Bitcoins kaufen. Jedoch kannst Du die starken Kursschwankungen zu Deinem Vorteil nutzen, wenn Du Dich etwas mit der Materie beschäftigt. Im Optimalfall kaufst Du eine geringe Menge an Bitcoin zu einem Zeitpunkt, an dem die Kurse zu niedrig als möglich sind und wartest danach erst ab, bis die Kurse wieder gestiegen sind. Danach tätigst Du eine Einzahlung auf Deinen Bitcoin Wettanbieter-Account und profitierst von weitaus lukrativeren Bitcoin Sportwetten.

Zwar musst Du etwas Zeit investieren und Dich mit dem Bitcoin, den Kursen und dem Marktgeschehen auseinandersetzen, doch dies kann sich finanziell für Dich lohnen. Sollten die Kurse zu einem bestimmten Zeitpunkt Deiner Meinung nach viel zu hoch sein, kannst Du zu diesem Zeitpunkt entweder auf die Bitcoin Sportwetten verzichten oder einfach eine andere Zahlungsmethode verwenden. Die meisten Bitcoin Wettanbieter akzeptieren nicht nur die beliebte Kryptowährung, sondern arbeiten mit vielen weiteren Zahlungsdienstleistern zusammen. Empfindest Du den Zeitpunkt eher schlecht für Bitcoin Sportwetten, tätigst Du stattdessen einfach eine Einzahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung und erfreust Dich in dieser Zeit an den klassischen Sportwetten. Sobald die Kurse Deiner Meinung nach wieder besser sind, kannst Du mit den Bitcoin Sportwetten nahtlos weitermachen. Die stark schwankenden Kurse sind somit nicht unbedingt ein Nachteil und eigentlich kein Grund auf die spannenden und lukrativen Bitcoin Sportwetten zu verzichten.

Bitcoin Sportwetten sind nicht immer gebührenfrei möglich

Damit die Bitcoin über die Blockchain transferiert werden können, müssen die Transaktionen unbedingt von den Beteiligten bestätigt werden. Dies wiederum verursacht Zeit und Kosten und somit gibt es in diesem Zusammenhang geringe Gebühren. Jeder Bitcoin Wettanbieter kann für sich selber entscheiden, ob er diese geringen Gebühren entweder für seine Spieler übernimmt oder ob er die Gebühren direkt an seine Kunden weitergibt. Unter Umständen sind die Bitcoin Sportwetten nicht immer gebührenfrei möglich und dies ist selbst verständlich ein Nachteil gegenüber gebührenfreien Zahlungsmethoden. In den meisten Fällen übernimmt der Bitcoin Wettanbieter die Blockchain-Gebühren für Dich. Zusätzlich werden im Gegensatz zu anderen Zahlungsmethoden, wie beispielsweise Kreditkarten, keine weiteren Gebühren erhoben. Bis auf die Transaktionsgebühr bleiben Einzahlungen und Auszahlungen mit dem Bitcoin stets kostenfrei.

Einen geeigneten Bitcoin Wettanbieter finden

Gehörst Du zu den erfahrenen Sportwetten-Fans und hast Du bereits in der Vergangenheit das ein oder andere Mal gewettet, wirst Du höchstwahrscheinlich wissen, worauf es bei einem Wettanbieter alles ankommt. Grundsätzlich sollte ein Bitcoin Wettanbieter die gleichen Kriterien und Voraussetzungen erfüllen wie jeder andere Sportwetten-Anbieter.

Wettangebot

Eines der wichtigsten Entscheidungskriterien ist das Wettangebot. Wie groß ist die Auswahl an Bitcoin Sportwetten? Welche Sportarten werden angeboten? Gibt es neben den großen, bekannten Sportarten auch noch viele kleinere Randsportarten? Wie ist das Bitcoin Sportwetten-Angebot in der Breite und in der Tiefe aufgestellt? Bei jedem Bitcoin Wettanbieter hast Du die Wahl zwischen vielen unterschiedlichen Sportarten und zahlreichen Wettoptionen. Im Bereich der beliebtesten Sportarten, wie beim Fußball, Basketball, Handball und Eishockey profitierst Du erfahrungsgemäß von der größten Auswahl an Wettarten.

Live-Wetten

Möchtest Du neben den klassischen Bitcoin Sportwetten spannende und lukrative Live-Sportwetten tätigen, solltest Du darauf achten, dass diese bei Deinem gewählten Bitcoin Wettanbieter in einer ausreichenden Anzahl vorhanden sind. Auf der offiziellen Webseite kannst Du Dir das Live-Wetten-Angebot in Ruhe ansehen und vergleichen. Wie viele Sport- und Wettarten werden angeboten und wie hoch sind die Quoten? Bei dem ein oder anderen Bitcoin Wettanbieter profitierst Du zusätzlich von einem kostenlosen Live-Stream und kannst einige Spiele in Echtzeit über die Webseite mitverfolgen.

Quoten

Je höher die Wettquoten der Bitcoin Sportwetten, desto höher Deine möglichen Gewinne. In der Regel sind die Quoten bei den beliebten Sportarten und bekanntesten Paarungen am höchsten. Am besten nimmst Du Dir genügend Zeit und vergleichst die Quoten von jedem Bitcoin Wettanbieter mit der Konkurrenz.

Gibt es einen Bitcoin Wettanbieter-Willkommensbonus?

Sportwetten über das Internet sind um einiges attraktiver als Sportwetten vor Ort. Einer der wichtigsten Gründe ist neben der großen Auswahl das attraktive Bonusangebot. Achte bei der Suche nach einem geeigneten Bitcoin Wettanbieter darauf, dass Du als Neukunde in den Genuss eines großzügigen Willkommensbonus kommst. Bei den meisten Online-Buchmachern bekommst Du auf Deine erste Einzahlung einen Bonus in Höhe von durchschnittlich 100 Prozent und kannst dadurch mit doppelt so viel Geld Bitcoin Sportwetten abschließen. Auf ein solch attraktives Willkommensangebot solltest Du nach Möglichkeit nicht verzichten.

Bonus-Angebote für Bitcoin Wettanbieter-Stammkunden

Jeder Bitcoin Wettanbieter möchte seine Kunden dauerhaft an sich binden und muss sich deshalb um diese bemühen. Aus diesem Grund kommst Du bei den meisten Bitcoin Sportwetten in den Genuss von regelmäßigen Bonus-Angeboten und kannst an besonderen Aktionen teilnehmen. Auf der offiziellen Webseite gibt es in der Regel einen Extra-Bereich und in diesem findest Du allen aktuellen Angebote. Am besten nimmst Du Dir genügend Zeit und vergleichst die Bonus-Aktionen verschiedener Bitcoin Wettanbieter miteinander und wählst das kundenfreundlichste Gesamtpaket aus.

Benutzerfreundlichkeit und Bedienung

Bitcoin Sportwetten kannst Du entweder bequem von zu Hause aus über Deinen Desktop-Computer oder von unterwegs aus am Smartphone, Tablet oder Laptop tätigen. Die meisten Bitcoin Wettanbieter setzen auf eine moderne und intuitive Webseite und wickeln ihr gesamtes Wettangebot darüber ab. Die Webseite passt sich automatisch an Dein Endgerät an und lässt sich intuitiv bedienen. Manche Bitcoin Wettanbieter haben zusätzlich eine mobile App und diese kannst Du Dir kostenlos auf Dein mobiles Endgerät herunterladen und installieren. Grundsätzlich benötigst Du nur eine stabile Verbindung zum Internet und kannst von so gut wie überall aus Bitcoin Sportwetten tätigen. Achte unbedingt darauf, dass sich die Webseite so intuitiv als möglich bedienen lässt und dass das Wettangebot zu jeder Zeit übersichtlich bleibt. Auf der Webseite sollten sich im Optimalfall noch viele hilfreiche Informationen zur Bedienung und zu weiteren wichtigen Themen befinden.

Zahlungsmodalitäten und Gebühren

Bei einem Bitcoin Wettanbieter kannst Du mit der beliebten Kryptowährung Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen. Darüber hinaus kannst Du als Alternative zum Bitcoin in der Regel noch weitere Zahlungsarten wählen. Unterschiede gibt es vor allem im Hinblick auf die Limits und die Gebühren. Nicht jeder Bitcoin Wettanbieter ermöglicht seinen Kunden kostenlose Einzahlungen und Auszahlungen. Sämtliche Informationen, die Du für einen Vergleich benötigst, findest Du auf den offiziellen Bitcoin Wettanbieter-Webseiten.

Qualität des Supports

Jeder Bitcoin Wettanbieter sollte über einen kundenfreundlichen und zuvorkommenden Support verfügen. Am besten solltest Du die Mitarbeiter sowohl per E-Mail als auch über einen Live Chat erreichen können. Im Optimalfall spricht der Kundendienst mehrere Sprachen und Du kannst Dich mit den Mitarbeitern in Deutsch unterhalten.

Die wichtigsten Bitcoin Wettanbieter-Kriterien in der Zusammenfassung:

  • Breite und Tiefe des Wettangebots
  • Live-Wetten
  • Attraktivität der Quoten
  • Willkommensbonus für neue Kunden
  • Bonus-Angebote für Stammspieler
  • Benutzerfreundlichkeit und Bedienung
  • Zahlungsmodalitäten und Gebühren
  • Qualität des Supports

So funktionieren Ein- und Auszahlungen bei einem Bitcoin Wettanbieter

Hast Du einen passenden Bitcoin Wettanbieter gefunden, Dich angemeldet und Dir einen Account erstellt, musst Du als Nächstes eine Einzahlung vornehmen. Du navigierst zu Deinem Bitcoin Wettanbieter-Account und berechnest dort den gewünschten Betrag Deiner Einzahlung. Danach kopierst Du die Bitcoin-Adresse (öffentlicher Schlüssel) von Deinem Bitcoin Wettanbieter und loggst Dich in Deiner Wallet ein. Nun transferierst Du die gewünschte Menge an Bitcoin auf das angegebene Bitcoin Wettanbieter-Konto. Die Transaktion wird danach von den Beteiligten bestätigt und freigegeben. Im Optimalfall dauert es nur wenigen Minuten, bis der gewünschte Betrag Deinem Bitcoin Wettanbieter-Account gutgeschrieben wurde. Nun kannst Du Dich in das spannende Bitcoin Sportwetten-Vergnügen stürzen.

Hast Du bei den Bitcoin Sportwetten etwas gewonnen, willst Du das Geld natürlich auf Deine Wallet auszahlen. Dies funktioniert im Grunde genauso einfach wie Einzahlungen. Du loggt Dich mit Deinen Nutzerdaten ein und navigiert zu Deinem Kunden-Account. Dort beantragst Du eine Auszahlung mit der Zahlungsmethode Bitcoin und gibst einen Betrag ein. In der Regel steht Dir genau an der gleichen Stelle wieder ein praktischer Währungsrechner zur Verfügung und somit siehst Du auf den ersten Blick, wie viel die Auszahlung in Euro wert ist. Hast Du einen passenden Betrag eingegeben, musst Du Deinem Bitcoin Wettanbieter Deinen öffentlichen Schlüssel bzw. Deine Bitcoin-Adresse mitteilen. Danach werden die Mitarbeiter Deinen Auszahlungsantrag so zeitnah als möglich bearbeiten und die Zahlung anschließend durch die Blockchain schicken. Wie lange es dauert, bis die Auszahlung auf Deiner Wallet angekommen ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Zu den Hauptstoßzeiten kann es etwas länger dauern. In der Regel ist jeder Bitcoin Wettanbieter bemüht, die Transaktionen so zeitnah als möglich abzuschließen. Auf jeden Fall dauern Auszahlungen mit Bitcoin wesentlich kürzer als klassische Banküberweisungen. Somit musst Du Dich nicht erst ein paar Werktage lang in Geduld üben.

Bei jedem Bitcoin Wettanbieter ist Deine erste Auszahlung eine Besonderheit und unterscheidet sich gravierend von allen weiteren Auszahlungen. Aufgrund der strengen Gesetze und zur Vermeidung der Geldwäsche muss jeder Bitcoin Wettanbieter die Identität seiner Kunden prüfen. Erst wenn diese Verifikation erfolgreich abgeschlossen ist, kannst Du die Gewinne aus Deinen Bitcoin Sportwetten auf Deine Wallet auszahlen lassen. Die Verifikation kannst Du in Deinem Bitcoin Wettanbieter-Account starten. Du benötigst gut leserliche Kopien von der Vorderseite und von der Rückseite eines gültigen Ausweisdokuments. Du kannst entweder einen Personalausweis oder einen Reisepass verwenden. Der Führerschein wird nicht immer akzeptiert. Darüber hinaus benötigt Dein Bitcoin Wettanbieter eine gut leserliche Kopie von einer möglichst aktuellen Rechnung. Auf diesen Dokument müssen sich unbedingt Dein Name und Deine Anschrift befinden. Dein Bitcoin Wettanbieter-Kundensupport wird diese Dokumente so schnell als möglich prüfen und Dich sofort benachrichtigen, sobald die Verifikation erfolgreich abgeschlossen ist. Nach dieser einmaligen Prozedur kannst Du in Zukunft sämtliche Gewinne aus Deinem Bitcoin Sportwetten direkt auf Deine Bitcoin-Wallet auszahlen lassen.

Bitcoin Sportwetten im Vergleich zu Sportwetten mit anderen Zahlungsmethoden

Bitcoin Sportwetten zeichnen sich durch eine schnelle Abwicklung eine hohe Anonymität und geringe Gebühren aus. Bis auf die geringen Bestätigungsgebühren der Blockchain fallen keine Extrakosten an. Du kannst Dir kostenlos eine Wallet erstellen und in wenigen Minuten Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen. Die e-Wallets PayPal, Neteller und Skrill lassen sich aufgrund ihrer Funktionsweise am ehesten mit einem Bitcoin-Wallet vergleichen. Der Aufwand ein solches Wallet zu erstellen ist in einigen Fällen sogar höher als beim Bitcoin. Dies liegt vor allen an der umständlichen Verifikation, denn bei den meisten Anbietern musst Du erst einmal Deine Identität bestätigen und verschiedene Dokumente hochladen. Im direkten Vergleich dazu lässt sich eine Bitcoin-Wallet um einiges schneller und unkomplizierter erstellen. PayPal zeichnet sich durch eine hohe Sicherheit aus und diese lässt sich ganz gut mit einem Bitcoin-Wallet vergleichen. Dafür sind die PayPal-Gebühren deutlich höher als die geringen Transaktionskosten beim Bitcoin. Auch bei Skrill und Neteller musst Du in der Regel mit höheren Kosten rechnen. Darüber hinaus sind Zahlungen mit PayPal und anderen Methoden nicht so anonym wie Bitcoin-Zahlungen. Banküberweisungen verlieren grundsätzlich in allen Bereichen gegen Bitcoin-Zahlungen. Sie dauern um einiges länger, sind umständlicher und keinesfalls anonym möglich. Kreditkartenzahlungen gehen zwar etwas schneller als Banküberweisungen, verursachen jedoch unter Umständen hohe Gebühren, die wiederum höher als die Bitcoin-Transaktionskosten sind. Unter dem Strich muss sich die beliebte Kryptowährung keinesfalls vor den klassischen Zahlungsarten verstecken und ist diesen sogar in einigen Bereichen überlegen.

FAQ zum Thema Bitcoin Wetten

Wie sicher sind Bitcoin Sportwetten?

Bitcoin-Transaktionen sind absolut sicher. Es kommen viele innovative Sicherheitsverfahren zum Einsatz und jede Zahlung lässt sich nicht mehr rückgängig machen. Darüber hinaus kannst Du eine Bitcoin-Zahlung wesentlich anonymer vornehmen als eine Banküberweisung oder eine Kreditkartenzahlung. Du musst gegenüber Deinem Bitcoin Wettanbieter keine Bank- oder Kreditkarten preisgeben, denn dieser erhält von Dir nur eine anonyme öffentliche Adresse.

Sind Bitcoin Sportwetten kostenlos möglich?

Im Gegensatz zu vielen anderen Zahlungsmethoden, wie beispielsweise Kreditkarten oder PayPal, erheben die Bitcoin Wettanbieter keine zusätzliche Gebühren, wenn Du eine Bitcoin-Einzahlung tätigst. Somit sind die Bitcoin Sportwetten, bis auf die geringe Blockchain-Gebühr, kostenlos möglich.

Wie schnell werden Einzahlungen meinem Account gutgeschrieben?

Jede Transaktion muss von den Minern in der Blockchain bestätigt werden. Wie lange dies dauert, hängt von der Tageszeit und von der Höhe der Gebühr ab. Je höher die Blockchain-Gebühr, desto schneller werden die Schürfer vor die Transaktion bestätigen. In der Regel dauert eine Einzahlung per Bitcoin nicht länger als ein paar Minuten. In den meisten Fällen steht Dir das Geld für die Bitcoin Sportwetten zeitnah zur Verfügung.

Gibt es bei jedem Bitcoin Wettanbieter einen Bonus auf Einzahlungen?

Die meisten Bitcoin Wettanbieter bemühen sich um neue Kunden und versuchen diesen ihren Aufenthalt so schmackhaft als möglich zu machen. Nicht immer ist jeder Einzahlung- oder Willkommensbonus mit jeder Zahlungsart kompatibel. Zur Sicherheit solltest Du die offizielle Webseite besuchen und Dich über den Bonus informieren. Unter den Bonus-Bedingungen gibt es in jedem Fall einen Absatz, der auf die Zahlungsarten eingeht.

Was sind die besten Alternativen zu den Bitcoin Sportwetten?

Aufgrund einiger Gemeinsamkeiten und einer recht ähnlichen Funktionsweise sind die besten Alternativen zur Zahlungsart Bitcoin die e-Wallets Neteller und Skrill, PayPal, giropay und die SofortÜberweisung. Die beliebte paysafecard ist für Einzahlungen ebenfalls eine gute und anonyme Bitcoin-Alternative.

Sind Bitcoin Sportwetten die Zukunft?

Am steigenden Interesse und an den immens hohen Kurssteigerungen kann man ganz gut sehen, wie es um den Bitcoin aktuell und in Zukunft steht. Mehr und mehr Menschen interessieren sich für die wertvolle Kryptowährung und immer mehr Unternehmen akzeptieren den Bitcoin als Zahlungsmittel. Bisher gibt es noch nicht so viele Bitcoin Sportwetten, doch zweifellos wird sich dies nach und nach ändern. In naher Zukunft wird die Auswahl an Bitcoin Wettanbieter deutlich steigen, denn mehr und mehr Sportwetten-Fans präferieren die anonyme, sichere und intuitive Zahlungsmethode.

Das könnte dich auch interessieren:
© Copyright 2021 Topsportwetten.com