Der DFB Pokal zählt zu den wichtigsten Wettkämpfen im nationalen Fußball und wird bereits seit 1935 ausgetragen. Das Besondere am DFB-Pokal ist, dass sich theoretisch jede im Spielbetrieb aktive Mannschaft für die Teilnahme qualifizieren kann, selbst wenn sie nur in der Kreisliga antritt. Das insgesamt aus 64 Teams bestehende Teilnehmerfeld setzt sich somit aus Mannschaften der ersten und zweiten Bundesliga und zahlreichen Amateurmannschaften zusammen. Das verspricht interessante Spiele und trägt zur großen Beliebtheit des Pokals bei. Durch die hohen Zuschauerzahlen und die allgegenwärtige Präsenz in den Medien sind auch DFB Pokal Wetten äußerst gefragt und gehören zu den standardmäßig angebotenen Fußballwetten bei allen Buchmachern. Durch die große Nachfrage nach Sportwetten auf DFB Pokal Spiele fallen auch die Quoten entsprechend hoch aus, denn die einzelnen Wettanbieter möchten unentschlossene Tipper natürlich durch hohe Auszahlungsbeträge davon überzeugen, die geplante Wette bei ihnen und nicht bei der Konkurrenz zu platzieren. Wir stellen den DFB Pokal und die damit verbundenen Wettmöglichkeiten im folgenden Ratgeber genauer vor. Außerdem haben wir hilfreiche DFB Pokal Sportwetten Tipps für Sie zusammengestellt.

Welche DFB Pokal Wetten werden angeboten?

Da DFB Pokal Wetten bei den Zuschauern sehr beliebt sind, werden für die betreffenden Spiele auch besonders viele Wettmöglichkeiten angeboten. Bei guten Buchmachern kommen so mehrere hundert verschiedene Wetten für eine einzige Begegnung zusammen. Selbstverständlich können Sie die klassischen Tippmöglichkeiten wählen und zum Beispiel vorhersagen, welche Mannschaft die Begegnung gewinnen wird. Die Wette auf das genaue Spielergebnis ist ebenfalls bei jedem Wettanbieter vertreten und wird sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Tippern regelmäßig gewählt.

Pokal Wetten haben aber noch deutlich mehr Möglichkeiten zu bieten, und es lohnt sich, sich auch die weniger bekannten Wettarten einmal genauer anzuschauen, denn oft sind hier die echten Value Bets zu finden. So können Sie zum Beispiel auch eine Handicap-Wette wählen oder auf einzelne Details wie zum Beispiel den Torschützen des ersten Tores tippen. Sie können auch darauf tippen, ob das Tor aus einer regulären Spielsituation hervorgeht, durch einen Kopfball entsteht oder auf eine bestimmte andere Art erzielt wird sind möglich. Sogar der Tipp darauf, welche Mannschaft den Anstoß erhält, wird bei den meisten Buchmachern angeboten. Bei der letztgenannten Wettmöglichkeit handelt es sich allerdings um eine sogenannte Spaßwette, die immer mit einem negativen Erwartungswert verbunden ist und somit nicht langfristig profitabel sein kann. Hier können durch fundierte Informationen keine besseren Entscheidungen getroffen werden. Daher empfehlen wir solche Wetten nicht, sondern raten dazu, sich eine passende Wettoption aus der reichhaltigen Auswahl der restlichen DFB Pokal Wetten herauszusuchen.

Sie können mehrere Einzelwetten auch zu einer Kombiwette zusammenfassen. Die Quoten der einzelnen Wetten werden dann miteinander multipliziert. Liegen Sie mit allen Tipps richtig, erhalten Sie dadurch eine oft sehr hohe Gewinnsumme. Je mehr Wetten Sie miteinander kombinieren, desto höher kann dieser Betrag natürlich ausfallen. Liegen Sie allerdings mit nur einem Tipp daneben, haben Sie die komplette Wette verloren. Um dies zu umgehen, können Sie sich für eine Systemwette entscheiden, die im Prinzip aus mehreren Kombiwetten besteht und bei der Sie nur mit einer bestimmten Anzahl an Tipps richtig liegen müssen, um eine Auszahlung zu erhalten. Wenn Sie eine bestimmte Wettart nutzen möchten, sollten Sie sich vor der Registrierung bei einem Online Buchmacher immer vergewissern, dass diese dort auch angeboten wird. Unsere Reviews helfen Ihnen dabei, den richtigen Bookie für Ihre DFB Pokal Sportwetten zu finden.

DFB Pokal Wetten
DFB Pokal IMAGO / Christian Schroedter

Was ist der DFB Pokal?

Der DFB Pokal wird vom Deutschen Fußball-Bund ausgerichtet und wurde als Wettbewerb für alle im Ligabetrieb aktiven Vereinsmannschaften entwickelt. Die Vereine der ersten und zweiten Bundesliga sowie die ersten vier Mannschaften der dritten Liga sind automatisch qualifiziert, weitere Teams können die Teilnahmeberechtigung über die Landespokale erwerben. So ist es theoretisch auch möglich, dass sogar eine Mannschaft aus der untersten Liga um den Titel mitspielt. Gespielt wird von Anfang an im KO-Modus, was für die Favoriten eine Herausforderung darstellen kann. Es hat vor allem in den ersten Runden in der Vergangenheit oft Überraschungen gegeben, und ein kleiner Verein konnte einen Erst- oder Zweitligisten aus dem Wettbewerb kicken.

Da die Pokalspiele teilweise im Free-TV und teilweise im Pay-TV übertragen werden und der Wettbewerb generell eine hohe Medienaufmerksamkeit genießt, ist auch die Nachfrage nach DFB Pokal Sportwetten groß, und die Buchmacher stellen entsprechend viele Wettmöglichkeiten bereit. Zum Teil gibt es sogar spezielle Promo-Aktionen im Rahmen des DFB-Pokals, bei der die Wettkunden einen attraktiven Sportwetten Bonus erhalten können.

Auf die Zuschauer und Fans der „kleinen“ Vereine übt der DFB-Pokal auch deshalb einen besonders großen Reiz aus, weil die Amateurclubs im ersten Spiel grundsätzlich zu Hause antreten und gegen einen der „großen“ Clubs spielen. Dadurch wird dieses Spiel zu einem besonderen Highlight für die Fans, und noch größer ist die Freude natürlich, wenn der Außenseiter sich am Ende wider Erwarten gegen die Profimannschaft durchsetzen kann und eine Runde weiterkommt.

Worauf sollten clevere Wettkunden bei DFB Pokal Wetten achten?

Bei DFB Pokal Wetten lassen sich zahlreiche unterschiedliche Strategien umsetzen. Wer möglichst viele profitable Wetten platzieren möchte, tut gut daran, sich nicht auf eine dieser Strategien zu beschränken.Vor allem in der ersten Runde bietet der DFB Pokal interessante Konstellationen. Hier haben die Begegnungen in der Regel einen klaren Favoriten, und auch die Quoten sind entsprechend klar verteilt. Wer auf den Außenseiter wettet und seine Wette gewinnt, kann sich oft über hohe Beträge freuen. Regelmäßig schaffen es die Mannschaften aus den unteren Ligen, für Überraschung zu sorgen. Auch wenn sich natürlich meistens die Profivereine durchsetzen, handelt es sich bei der Wette auf den Außenseiter häufig um eine Value Bet, denn die Buchmacher bieten hier zum Teil sehr hohe Quoten an. Sie werden diese Art von Sportwetten also nicht besonders häufig gewinnen, die gewonnenen Außenseiterwetten können aber in der Lage sein, den Einsatz für die restlichen Wetten zu kompensieren und zusätzlich noch einen Gewinn abzuwerfen.Trotzdem lässt sich natürlich nicht pauschal sagen, dass immer auf den Außenseiter gesetzt werden sollte.

Ob eine Wettmöglichkeit profitabel ist und um welche Möglichkeit es sich dabei handelt, hängt immer von der angebotenen Quote ab. Es lohnt sich daher, sich vor genauerer Betrachtung der Quoten nicht auf einen bestimmten Tipp zu versteifen, sondern offen für alle Optionen zu sein. Besonders riskante Wetten sollten Sie nur platzieren, wenn Sie sich bewusst sind, dass Sie das dabei eingesetzte Geld mit sehr großer Wahrscheinlichkeit verlieren werden. So beeindruckt eine Kombiwette aus mehreren Tipps auf den Außenseiter zwar durch einen hohen potenziellen Auszahlungsbetrag, die Chance, dass Sie dieses Geld tatsächlich gewinnen werden, ist aber extrem gering. Es gilt daher, dass zum individuellen Risikobewusstsein passende Gleichgewicht zwischen hohen Gewinnchancen und hohen Auszahlungen im Erfolgsfall zu finden.Haben Sie eine Wette als Value Bet identifiziert, sollten Sie allerdings nicht zögern, diesen Tipp dann auch tatsächlich abgegeben. Nicht nur bei dem Livewetten ändern sich die Quoten laufend, sondern auch im Pre-Match-Bereich kann es zu großen Änderungen kommen, die bei zuvor als Value Bets betrachteten Sportwetten in den meisten Fällen zu Ihnen Ungunsten ausfallen werden. Auch hier ist es also wichtig, ein gutes Maß zu finden, um weder zu wenig zu vergleichen noch den richtigen Zeitpunkt zum Abgeben der Wette zu verpassen.

Lohnen sich Außenseiterwetten beim DFB Pokal?

Für einen korrekten Tipp auf den Underdog können Sie oft sehr hohe Auszahlungen erhalten, weshalb diese DFB Wetten einen recht hohen Reiz ausüben. Vor der Tippabgabe sollte aber immer hinterfragt werden, ob es sich um eine Valuebet handelt. Kann ein User beispielsweise bei einer Wette das Zehnfache seines Einsatzes gewinnen, so muss der Außenseiter eine Gewinnchancen von mehr als 10% haben, damit die Wette einen positiven Erwartungswert aufweist und damit als Valuebet eingestuft werden kann.

Immer wieder kommt es in der ersten Runde zu Überraschungen, und ein Amateurverein kann einen der Favoriten aus dem Turnier nehmen. Einige kleine Vereine überstehen dann sogar die zweite Runde oder kommen noch ein Stück weiter.  Es lohnt sich also, die Außenseiterwetten genau anzusehen, oft bieten die Buchmacher hier gute Quoten, die einen Tipp auf den Underdog auch für profitorientierte Tipper rechtfertigen.

DFB Pokal – Gewinner und Verlierer der letzten 10 Jahre

Zwar ist der DFB Pokal unter anderem deshalb so interessant, weil ihn theoretisch jeder Verein gewinnen kann, unabhängig davon, in welcher Liga er antritt, in der Realität geht der Sieg jedoch fast immer an einen der Favoriten oder zumindest einen Erstligisten. Nur ein einziges Mal hat es mit Hannover 96 im Jahr 1992 ein Verein aus der zweiten Liga geschafft, den begehrte Pokal zu gewinnen. Immerhin 3 mal stand in der Geschichte des Wettbewerbs bereits ein Drittligist im Finale.

In der vergangenen Saison konnte der FC Bayern München nicht nur den DFB Pokal gewinnen, sondern feierte mit dem Sieg gleich auch noch ein Jubiläum. Es war nämlich bereits das 20. Mal, dass die Bayern sich in diesem Wettbewerb durchsetzen konnten. Der FC Bayern München ist damit der Verein, der den DFB Pokal mit Abstand am häufigsten gewonnen hat. Zweiterfolgreichster Verein ist Werder Bremen mit 6 Siegen, auf Platz 3 folgen der FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt mit jeweils 5 Titeln.

Die folgende Liste zeigt die Pokalgewinner der letzten 10 Jahre. Obwohl die Bayern auch hier deutlich dominieren, ist noch völlig offen, wer den DFB Pokal in der aktuellen Saison mit nach Hause nehmen darf. Vielleicht ist es ja zum ersten Mal ein Außenseiter. Die DFB Pokal Sieger Quoten dürften in einem solchen Fall auch bei geringen Einsätzen für einen hohen Gewinn sorgen.

  • FC Bayern München (Saison 2019/20)
  • FC Bayern München (Saison 2018/19)
  • Eintracht Frankfurt (Saison 2017/18)
  • Borussia Dortmund (Saison 2016/17)
  • FC Bayern München (Saison 2015/16)
  • VfL Wolfsburg (Saison 2014/15)
  • FC Bayern München (Saison 2013/14)
  • FC Bayern München (Saison 2012/13)
  • Borussia Dortmund (Saison 2011/12)
  • FC Schalke 04 (Saison 2010/11)

DFB Pokal Wetten – die Wettquoten

Wenn Sie Ihre Wette gewinnen, freuen Sie sich natürlich über die damit verbundene Auszahlung. Aber auch wenn ein Wettgewinn bei jedem Buchmacher ein Anlass zur Freude ist, sollten Sie Ihre DFB Wetten natürlich nach Möglichkeiten dort platzieren, wo Sie im Fall eines richtigen Tipps das meiste Geld erhalten. Daher lohnt es sich, mit Hilfe unseres Buchmacher Vergleich einen Blick auf das Quotenniveau der einzelnen Anbieter zu werfen.Die Quoten für Sportwetten auf Spiele des DFB Pokals sind generell bei allen Anbietern vergleichsweise hoch. Das hängt mit der großen Popularität des Wettbewerbs zusammen, durch die viele potentielle Neukunden auf die Buchmacher aufmerksam werden, die dann natürlich durch entsprechend hohe Quoten überzeugen möchten. Bereits bei den Spielen der ersten Runde wird daher bei vielen Anbietern bereits ein Quotenniveau von ungefähr 95% erreicht, welches sich noch steigert, je näher das Finale rückt. Für die Wetten auf das Finale selber werden dann oft Quoten geboten, die die sich problemlos mit den Quoten für das Champions League Finale oder andere internationale wichtige Wettbewerbe messen können.Durch die hohen Quoten ist der DFB Pokal auch für Wettprofis interessant, die sich nicht gezielt auf diesen Wettbewerb spezialisiert haben. Da der Buchmacher seinen Gewinn hier durch die Masse der abgegebenen Sportwetten generiert und pro einzelner Wette nur relativ wenig einnimmt, sind immer wieder gute Value Bets zu finden.

Was passiert mit den DFB Wetten bei einer Verlängerung oder Elfmeterschießen?

Die meisten bei Online Buchmachern angebotenen Fußballwetten beziehen sich auf die reguläre Spielzeit von 90 Minuten. Das gilt auch für DFB Pokal Wetten. Aus diesem Grund ist es trotz des KO-Systems, in dem der Pokal ausgetragen wird möglich, auf ein Unentschieden zu tippen. Wenn Sie dagegen auf einen Sieger getippt haben, und es steht zum Zeitpunkt der Auswertung der Wette Unentschieden, so haben Sie Ihre Wette auch dann verloren, wenn sich Ihre Mannschaft am Ende doch noch in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen durchsetzen sollte.Natürlich zählt für die Teilnehmer des DFB Pokals nur, wer die Partie am Ende tatsächlich gewinnt, unabhängig davon, ob es zur Halbzeit ein Unentschieden gibt. Viele Fans möchten bei ihren DFB Wetten daher auch bis zum Ende mitfiebern und entscheiden sich bewusst für Wettangebote, bei denen die Auswertung erst zum tatsächlichen Spielende erfolgt. Hier ist die klassische 3 Wege Wette dann nicht mehr vertreten, denn das Unentschieden ist schließlich keine Option mehr. Stattdessen kann zum Beispiel in einer 2 Wege Wette auf den Sieger getippt werden, oder auch Tipps auf das genaue Ergebnis sowie auf zahlreiche weitere Details sind möglich.Unabhängig davon, welche Wett-Variante Sie bevorzugen, sollten Sie sich die Konditionen Ihrer geplanten Wette vor der Tippabgabe genau anschauen. Nur wer weiß, auf was er eigentlich genau setzt, kann entscheiden, ob sich die Wette lohnt, oder ob er besser nach einer anderen Möglichkeit Ausschau halten sollte.

Wettoptionen im Überblick

Bei einem gut aufgestellten Online Buchmacher finden Sie eine reichhaltige Auswahl an DFB Pokal Sportwetten. So können Sie selbstverständlich auf den Sieger des Spiels oder das genaue Ergebnis tippen, aber auch viele weitere Wettmöglichkeiten sind vorhanden. Diese lassen sich oft nach unterschiedlichen Gesichtspunkten sortieren, und über eine Suchfunktion kann der Kunde auch direkt zur gewünschten Sportwette gelangen. Das Angebot an Spezialwetten reicht teilweise sogar soweit, dass sich im Vorfeld kaum ein Detail finden lässt, auf das nicht gewettet werden kann. Für Einsteiger kann es unter Umständen schwierig sein, sich bei dem riesigen Angebot an DFB Wetten für die richtige Wettart zu entscheiden. Daher möchten wir nur die wichtigsten Möglichkeiten vorstellen und zeigen, was es bei diesen zu beachten gilt.

3 Wege Wette

Die wohl bekannteste Fußballwette ist die 3 Wege Wette. Hierbei muss der Tipper vorhersagen, ob die Heimmannschaft oder die Gastmannschaft das Spiel gewinnt, oder ob es mit einem Unentschieden endet. Gewertet wird in der Regel der Spielstand am Ende der regulären Spielzeit, weshalb auch DFB Pokal Wetten als 3 Wege Wetten angeboten werden können. Bei einigen Wetten erfolgt die Auswertung aber auch erst zum tatsächlichen Spielende. Hier sind dann ausschließlich 2 Wege Wetten möglich, denn die Option des Unentschieden fällt weg, da aus jedem Spiel ein eindeutiger Gewinner hervorgehen muss. Unabhängig davon, ob es sich um eine 2 Wege Wette oder eine 3 Wege Wette handelt, ist es nicht nötig, den genauen Spielstand vorherzusagen. Vor allem in der Vorrunde des DFB Pokals sind bei dieser Wettarten die Quoten für Favoritenwetten recht niedrig und die Außenseiterquoten dafür entsprechend hoch.

Doppelte Chance

Bei der doppelte Chance wird auf zwei von drei möglichen Ergebnissen getippt. Sie können diese Sonderform der 3 Wege Wette daher mit auf unterschiedliche Art gewinnen. So können Sie zum Beispiel darauf tippen, dass der Favorit gewinnt oder es zu einem Unentschieden kommen. Nur wenn der Außenseiter das Spiel am Ende für sich entscheiden kann, haben Sie diese Wette verloren. Da die Gewinnchancen bei dieser Form der Wette natürlich entsprechend höher als bei einer regulieren 3 Wege Wette sind, sind die Quoten entsprechend geringer. Da Sie auf der anderen Seite natürlich auch häufiger gewinnen werden, kann sich die doppelte Chance aber trotzdem lohnen.

Ergebniswette

DFB Pokal Wetten auf das genaue Spielergebnis werden bei fast jedem Online Buchmacher angeboten, denn es handelt sich um eine der beliebtesten und am häufigsten von den Usern praktizierten Wettformen. Auch hier ist es wieder wichtig zu unterscheiden, ob die Auswertung der Wette am Ende der regulären Spielzeit oder zum tatsächlichen Spielende erfolgt. Nur wer weiß, wann seine Wette abgerechnet wird, kann schließlich mit den entsprechenden Informationen die Gewinnchancen gut abschätzen und daher anhand der angebotenen Quote entscheiden, ob es sich um eine sogenannte Value Bet handelt oder nicht. Da es bei der Ergebniswette deutlich mehr potenzielle Spielausgänge als bei der einfachen 3 Wege Wette gibt, fällt auf der ausgezahlte Betrag im Falle eines erfolgreichen Tipps entsprechend höher aus. Auch dies macht für viele User den Reiz dieser Wettart aus.

Halbzeit / Endstand

Bei dieser Wettform handelt es sich im Prinzip um eine Kombination aus zwei 3-Wege-Wetten auf das selbe Spiel aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Um diese Wette zu gewinnen, müssen Sie richtig vorhersagen, welche Mannschaft zur Halbzeit vorne liegt oder ob es zu diesem Zeitpunkt Unentschieden steht. Die gleiche Vorhersage müssen Sie auch für das Ende der regulären Spielzeit abgeben, wo diese Wetten in den allermeisten Fällen ausgewertet werden. Halbzeit / Endstand-Wetten, die nicht automatisch nach 90 Minuten, sondern möglicherweise auch erst nach Verlängerung oder Elfmeterschießen abgerechnet werden, sind die absolute Ausnahme und nur bei wenigen Buchmachern zu finden.

Scorecast

Diese bei vielen Usern beliebte Wettform ist eine Kombiwette aus zwei unterschiedlichen Sportwetten, die sich aber auf das selbe Spiel beziehen. Die klassische Scorecast-Wette verlangt vom Tipper, dass er sowohl den Torschützen des ersten Tors als auch den exakten Endstand korrekt vorhersagt. Wer dies schafft, darf sich über eine deutlich höhere Auszahlung freuen, als es zum Beispiel bei einer klassischen 3 Wege Wette der Fall wäre. Allerdings ist auch zu bedenken, dass es deutlich schwerer ist, eine solche Scorecast-Wette zu gewinnen, denn schließlich gibt es zahlreiche mögliche Kombinationen, von denen sich am Ende des Spiels nur eine einzige als richtig erweist.

Turniersieger

Der Tipp auf den Gesamtsieger des Pokals zählt zu den Langzeitwetten. Viele User wetten bereits vor dem ersten Pokalspiel darauf, wer das Turnier am Ende gewinnen wird. Es ist aber auch zu jedem anderen Zeitpunkt im laufenden Turnier möglich, eine Wette auf den Gesamtsieger zu platzieren. Die Quoten ändern sich im Verlauf des Wettkampfes und hängen unter anderem davon ab, wie sich die betreffenden Mannschaften bislang geschlagen haben und ob bereits Favoriten aus dem Turnier ausgeschieden sind. Mit dem Bonusguthaben, das Sie bei vielen Sportwettenanbietern als Neukunde erhalten, sollten Sie den Tipp auf den Turniersieger jedoch nicht bezahlen, denn Bonusgelder müssen innerhalb einer vorgegebenen Zeit umgesetzt werden, damit sie ausgezahlt werden können. Da der Gesamtsieger erst am Ende des Turniers feststeht, erfolgt die Auswertung der Wette oft erst nach Ablauf der für die Erfüllung der Bonusbedingungen verfügbaren Zeit.

Weitere Wettoptionen

Die hier aufgeführten Wettarten stellen nur eine kleine Auswahl aller Möglichkeiten dar. Viele Buchmacher bieten zahlreiche weitere Varianten an, und bei einigen gibt es fast nichts, auf das nicht gewettet werden kann. So können Sie zum Beispiel bei den sogenannten Head-to-Head-Wetten einzelne Spieler im Bezug darauf vergleichen, wer mehr Tore schießt oder öfter im Ballbesitz ist. Auch auf die exakte Minute, in welcher hat das erste, zweite oder dritte Tor fällt, kann gewettet werden. Sehr beliebt sind auch die sogenannten Über- / Unter-Wetten. Hier können Sie zum Beispiel darauf wetten, ob insgesamt mehr oder weniger als eine bestimmte Anzahl an Toren fällt. Alle einzelnen Möglichkeiten zu beschreiben, die Ihnen gut aufgestellte Buchmacher bieten, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Es lohnt sich also, einfach einmal selber das Wettangebot der von uns empfohlenen Anbieter zu durchstöbern und dabei viele interessante Optionen zu entdecken.

DFB Pokal Wetten Tipps

DFB Wetten versprechen Spannung von der ersten Minute an. Um Ihre Chancen darauf zu erhöhen, auch finanziell von den Sportwetten zu profitieren, haben wir 5 hilfreiche Tipps zusammengestellt.

Entscheiden Sie sich nicht für irgendeinen Buchmacher

Es gibt im Internet zwar zahlreiche seriöse Wettanbieter, nicht jeder davon ist aber auch für jeden Wettkunden geeignet. Suchen Sie sich daher einen Anbieter, der genau Ihren Vorstellungen entspricht. Mit Hilfe unserer Reviews ist das auch ohne aufwendige Recherche in Eigenregie möglich. Die Entscheidung für den richtigen Bookie sorgt dafür, dass Sie sich unbeschwert auf das Wetten konzentrieren können und sich nicht mit etwas zufriedengeben müssen, was Sie woanders in einer besseren Version haben können.

Sportwetten Bonus vergleichen und nutzen

Fast jeder Buchmacher bietet neuen Kunden einen Willkommensbonus an. Von diesen Angeboten können Sie durch zusätzliches Guthaben oder Gratiswetten profitieren und damit Ihre Gewinnchancen zum Teil deutlich erhöhen. Genau wie bei der Betrachtung des restlichen Angebots verschiedener Buchmacher gilt auch bei der Suche nach einem guten Bonus: Wählen Sie die Aktion, die am besten zu Ihnen passt. Dabei sollten Sie nicht nur den eigentlichen Bonus betrachten, sondern auch die damit verbundenen Bedingungen genau prüfen, denn nur wenn Sie sich einen Bonus am Ende auch tatsächlich auszahlen lassen können, lohnt er sich für Sie.

Zur Tippabgabe maximal informiert sein

Bevor Sie Ihre Wette abgeben, sollten Sie noch einem das Internet nach aktuellen Informationen befragen. So ist sichergestellt, dass Sie zum Zeitpunkt Ihrer Tippabgabe bestmöglich informiert und möglicherweise sogar dem Buchmacher einen Schritt voraus sind. Stellt sich beispielsweise heraus, dass ein bedeutender Spieler der Gegenmannschaft verletzt ist, erhöhen sich natürlich die Chancen bei einer Siegwette entsprechend.

Nicht von Emotionen leiten lassen

Sport ist emotional, und natürlich dürfen und sollen Sie beim Ansehen des Spiels jubeln, wenn ein von Ihnen herbeigesehntes Tor fällt. Bei der Entscheidung für Ihre Sportwetten sollten Sie dagegen rational vorgehen und nicht aus dem Bauch heraus handeln. Langfristig können nur die Tipper mit ihren Wetten einen Gewinn generieren, die im Vorfeld einen kühlen Kopf bewahren und ausführlich analysieren. Bei der Suche nach Value Bets geht es nicht darum, welcher Verein Ihnen besonders sympathisch ist, sondern ob Quote und Gewinnchance im richtigen Verhältnis zueinanderstehen.

Von Zeit zu Zeit über den Tellerrand schauen

Wer „seinen“ Buchmacher gefunden hat, hat es natürlich erst einmal nicht nötig, sich weitere Reviews anzuschauen und möglicherweise zusätzliche Wettanbieter zu testen.  Es kommen aber laufend neue Bookies hinzu, und auch die etablierten Anbieter entwickeln sich weiter. Daher ist es sinnvoll, sich regelmäßig umzuschauen, was anderswo geboten wird. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie Ihrem Stamm-Buchmacher sofort den Rücken kehren sollen, aber es kann beispielsweise sinnvoll sein, sich zusätzlich bei einem weiteren Anbieter zu registrieren, um die eigenen Möglichkeiten zu erweitern.

Welche aktuellen DFB Pokal Wetten News sind wichtig?

Bevor Sie eine Wette abgeben, sollten Sie ausführlich Hintergrundinformationen zum betreffenden Spiel und den beteiligten Mannschaften recherchieren. Nur so können Sie wirklich beurteilen, ob sich diese Wette lohnt, oder ob es besser wäre, auf den Tipp zu verzichten und anderweitig nach einer Value Bett zu suchen. Versuchen Sie, die Gewinnchancen für die geplante Wette möglichst realistisch einzuschätzen, auch wenn es sich bei einem der beteiligten Teams um Ihren Lieblingsverein handeln sollte. Gewinnorientierte Tipper wetten nur dann, wenn die von ihnen abgeschätzte Gewinnchance und die vom Buchmacher angebotene Quote in einem günstigen Verhältnis zueinander stehen.

Um die Chancen für den Gewinn einer Wette abzuschätzen, sind natürlich Statistiken hilfreich, mindestens genauso wichtig ist es aber, aktuelle Entwicklungen im Blick zu behalten. So kann es eine Prognose zum Beispiel deutlich verändern, wenn ein für die Mannschaft besonders wichtiger Spieler wegen einer Verletzung pausieren muss. Außerdem gilt es, den bisherigen Verlauf des Turniers zu beachten, denn wenn ein eigentlich favorisiertes Team die erste Runde zum Beispiel nur knapp überstanden hat, so kann das sowohl auf Formtiefs als auch auf Unsicherheiten hindeuten und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass diese Mannschaft auch im kommenden Spiel nicht die bestmögliche Leistung abrufen kann.

Verfolgen Sie Sportreportagen, lesen Sie aktuelle Expertenanalysen und suchen Sie im Internet nach relevanten Hintergrundinformationen. Sollte es vor dem Spiel neue Entwicklungen geben, so müssen Sie eventuell die von Ihnen zuvor angenommen Gewinnchancen neu überdenken und hinterfragen, ob es sich noch lohnt, die betreffende Wette zu platzieren. Eine besonders schnelle Form des Überdenkens bisheriger Annahmen ist bei Livewetten erforderlich. Hier kann ein gefallenes Tor die vorherige Prognose komplett umwerfen, aber auch andere Faktoren, wie eine unerwartet schwache Performance einer Mannschaft, sorgen oft dafür, dass ein Tipp, der zuvor noch als nicht empfehlenswert angesehen wurde auf einmal profitabel sein kann.

DFB Pokal Sportwetten Bonus

Der DFB Pokal ist ein äußerst populärer Wettbewerb und zieht Jahr für Jahr viele neue Wettkunden an. Dementsprechend intensiv werden die DFB Pokal Wetten bei den Buchmachern auch beworben, denn natürlich möchte jeder Wettanbieter die User, die sich für einen Tipp auf die Spiele des Pokals anmelden, für sich gewinnen. Daher gibt es gelegentlich sogar spezielle Bonusaktionen, die gezielt für die Fußballfans entwickelt wurden, die sich auf die Pokalspiele fokussieren möchten.Aber auch wenn kein spezieller DFB Pokal Bonus angeboten wird, können neue Kunden eines Wettanbieter in den meisten Fällen zusätzliche Gewinnchancen in Form von Gratiswetten oder Bonusguthaben erhalten. Auch eine sogenannte Geld-zurück-Garantie für eine Kombiwette, bei der ein Einzeltipp daneben geht, ist relativ weit verbreitet. Es lohnt sich also, sich vor der Registrierung bei einem Anbieter über die verschiedenen Bonusmöglichkeiten zu informieren und den für den eigenen Bedarf am besten geeigneten Bonus auszuwählen.

Ein Wettbonus ist normalerweise an Bedingungen geknüpft und kann nicht sofort ausgezahlt werden. Schließlich soll er dazu dienen, den User zur Registrierung und auch zum Wetten bei dem jeweiligen Buchmacher zu animieren. Daher muss das geschenkte Zusatzguthaben zuerst mehrfach bei Wetten eingesetzt werden, bevor es für eine Auszahlung zur Verfügung steht. Auch die mit dem Bonus erzielten Gewinne können erst ausgezahlt werden, wenn die Umsatzanforderungen erfüllt wurden. Welche Wetten ein User nutzen kann, um den für die Auszahlung des Bonusgeldes erforderlichen Umsatz zu generieren, ist von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich geregelt. DFB Pokal Sportwetten können aber fast immer mit Bonusguthaben platziert werden, vorausgesetzt die vom Wettanbieter festgelegte Mindestquote ist erfüllt. In unseren Reviews nehmen wir sowohl die Bonusangebote als auch die damit verbundenen Bedingungen genau unter die Lupe und helfen Ihnen so, ein für Sie optimales Bonusangebot für Ihre Wetten auf DFB-Pokalspiele zu finden. Registrieren Sie sich aber nicht ausschließlich wegen einem verlockenden Bonusangebot bei einem Bookie, sondern achten Sie immer darauf, dass auch die restlichen Leistungen Ihre Anforderungen erfüllen. So sollte der Buchmacher auf jeden Fall eine gültige Lizenz zum Anbieten von online Sportwetten besitzen und natürlich die Wettarten anbieten, die Sie gerne nutzen möchten.

DFB Pokal Live Wetten

Während Sie bei der Abgabe eines Tipps vor dem Spiel genügend Zeit haben, die von den verschiedenen Buchmachern angebotenen Wettquoten zu vergleichen, Hintergrundinformationen zu recherchieren und die Gewinnchancen einzuschätzen, ist dies bei Livewetten nur sehr eingeschränkt möglich. Wer seine Wette während des laufenden Spiels platziert, muss ständig mit Quotenänderungen rechnen, da sich natürlich auch die Spielsituation laufend verändert. Hier ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, um das Beste aus seiner DFB Pokal Wette herauszuholen.

Trotz dieses eindeutigen Nachteils haben Livewetten aber auch Vorteile. So stehen Ihnen zum Zeitpunkt der Tippabgabe deutlich mehr Informationen zur Verfügung. Sie sehen, wie die einzelnen Mannschaften ins Spiel finden, kennen die Aufstellung der Mannschaft und können auf einen veränderten Spielstand reagieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im Zweifelsfall erst einmal abzuwarten und möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt doch noch eine Wette abzugeben.

Zu unseren wichtigsten DFB Pokal Wetten Tipps zählt, sich die Livewetten auf jeden Fall einmal anzuschauen, dabei aber nichts zu überstürzen. Haben Sie Zweifel, ob eine Wette wirklich sinnvoll ist, verzichten Sie lieber darauf. Die nächste Chance kommt bestimmt. Sind Sie dagegen sicher, dass sich grade eine gute Möglichkeit bietet, so zögern Sie nicht, diese wahrzunehmen. Vor allem bei Livewetten ist es wichtig, dass der Buchmacher mit einer benutzerfreundlichen Software arbeitet und alle Wetten übersichtlich angeordnet sind. Auch eine gut sichtbare Markierung der Quotenänderungen stellt eine große Hilfe dar. Wir helfen mit unseren Reviews dabei, einen Wettanbieter zu finden, bei dem das Platzieren von Livewetten unkompliziert ist und Spaß macht.

Mit dem Smartphone oder Tablet DFB Sportwetten platzieren

Moderne Online Buchmacher bieten ihren Kunden neben der Desktop-Version auch mobile Möglichkeiten zum Platzieren von Sportwetten an. Bei diesen Anbietern können natürlich auch die DFB Wetten mit dem Smartphone oder Tablet abgegeben werden, so dass kein PC benötigt wird.Das mobile Wetten erfolgt grundsätzlich über dasselbe Wettkonto, das auch am PC verwendet wird. Die Eröffnung eines zusätzlichen Accounts ist nicht erforderlich und auch in der Regel laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Buchmacher unzulässig. Einige Bookies bieten eine kostenlose App an, die entweder über die Website oder im Store des jeweiligen Betriebssystem heruntergeladen werden kann. Bei fast allen Anbietern ist es aber auch möglich, ohne einen vorherigen Download direkt über die Website zu wetten, die für die Nutzung mit mobilen Endgeräten optimiert wurde. So kann jedes gängige Betriebssystem verwendet werden, um sich in das Wettkonto einzuloggen und mit dem Handy jederzeit und überall DFB Pokal Wetten zu platzieren.

Wenn ein Buchmacher zusätzliches Guthaben, Gratiswetten oder andere Geschenke über einen DFB Bonus Code anbietet, ist die Teilnahme an dieser Aktion in der Regel auch über die mobile Version möglich. So entstehen keinerlei Nachteile, wenn ein User nicht seinen Computer, sondern ausschließlich das Tablet oder Smartphone zum Platzieren von DFB Pokal Sportwetten verwenden möchte. Die Registrierung, der Kontakt mit dem Kundenservice und die Nutzung sämtlicher Funktionen des Spielerkontos sind ebenfalls mobil möglich. Weist das Nutzerkonto nicht das erforderliche Guthaben auf, ist auch noch direkt von dem Platzieren der geplanten Wette eine Einzahlung möglich, denn bei den meisten der angebotenen Einzahlungsmethoden wird das Guthaben dem Wettkonto innerhalb von wenigen Sekunden gutgeschrieben, so dass das Geld sofort im Anschluss als Wetteinsatz verwendet werden kann.Auch bei der Sicherheit müssen die Wettkunden keine Abstriche machen, wenn sie zur Abgabe des Tipps oder auch zur vorherigen Einzahlung die mobile Version verwenden. Bei mobilen Wetten kommen die selben Sicherheitstechnologien zum Einsatz, die auch bei der Desktop-Version verwendet werden. Wichtige Daten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen, um keine Angriffsfläche für Hacker zu bieten.

DFB Pokal – Entstehung & Entwicklung

Der DFB Pokal wurde bereits im Jahr 1935 ins Leben gerufen und trug damals noch den Namen „Tschammer Pokal“. Der Pokal stellt ist nach der deutschen Meisterschaft der wichtigstes Wettkampf auf nationaler Ebene. Die Vereine der ersten Ligen sind zur Teilnahme verpflichtet. Für die kleineren Vereine ist die Teilnahme ohnehin meist ein wichtiger Einnahmefaktor, denn sie erhalten in der ersten Runde und auch in folgenden Spielen Heimrecht, wenn der Gegner ein Team aus der ersten oder zweiten Liga ist.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Pokal im Jahr 1952 vom DFB wieder ins Leben gerufen. Im Jahr 1963 wurde dann die Bundesliga eingeführt, und alle dort spielenden Mannschaften sind seitdem automatisch auch für die Teilnahme am DFB Pokal qualifiziert. Bis 1984 wurde der Ort für das Finale noch relativ kurzfristig festgelegt, sobald die beiden teilnehmenden Mannschaften feststanden. Seit 1985 findet das Finale im Berliner Olympiastadion statt.

FAQ

Welcher Sportwettenanbieter ist für DFB Pokal Wetten am besten geeignet?

Wir haben eine große Anzahl verschiedener Wettanbieter getestet und können dennoch keine einheitliche Aussage darüber treffen, welcher davor für Sportwetten auf DFB Pokal Spiele am besten geeignet ist. Das liegt vor allem daran, dass unterschiedliche Wettkunden auch unterschiedliche Bedürfnisse mitbringen, weshalb die Auswahl immer individuell erfolgen muss. Bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter sollten Sie sich daher zuerst einmal fragen, was Sie eigentlich von einem guten Buchmacher erwarten, welche Dinge auf keinen Fall fehlen dürfen und worauf Sie möglicherweise problemlos verzichten können. Anschließend können Sie mit Hilfe unserer Wettanbieter Reviews den Online Buchmacher heraussuchen, der Ihre ganz persönlichen Anforderungen am besten erfüllt.

Lohnt es sich, eine Kombiwette auf mehrere Pokalspiele zu platzieren?

Kombiwetten versprechen hohe Gewinne, allerdings dürfen Sie dabei mit keinem einzigen Tipp daneben liegen. Je mehr Tipps Ihre Kombiwette enthält, desto seltener wird es Ihnen daher im Schnitt gelingen, diese zu gewinnen. Das gilt insbesondere dann, wenn die Kombination nicht nur klare Favoritenwetten enthält, sondern auch Tipps auf Außenseiter beinhaltet. Dennoch üben Kombiwetten natürlich einen großen Reiz aus, und insbesondere die Kombinationen aus nur wenigen Einzelwetten lassen sich durchaus regelmäßig gewinnen. Wägen Sie aber im Vorfeld ab, wie risikobereit Sie sind und verzichten Sie dann gegebenenfalls auf Kombinationen, bei denen nur mit einer sehr geringen Wahrscheinlichkeit eine Auszahlung erfolgt.

Ist es wirklich möglich, dass ein Amateurverein den DFB Pokal gewinnt?

Theoretisch haben selbst kleinste Vereine aus der Kreisklasse die Möglichkeit, den DFB Pokal zu gewinnen, denn jedes am Ligabetrieb teilnehmenden Team kann sich über die Landespokale für den Wettbewerb qualifizieren. Selbst wenn die Qualifikation gelingen sollte, ist es bis zum Titel aber noch ein weiter Weg, denn bislang noch kein Amateurverein bis zum Ende gehen konnte. 1992 war bislang das einzige Jahr, in dem der Titel nicht an einen Verein aus der 1. Bundesliga ging. Mit dem damaligen Zweitligisten Hannover 96 handelte es sich beim Titelgewinner aber ebenfalls um eine Profimannschaft. Dennoch sind die Amateure vor allem in den ersten Runden für so manche Überraschung gut.

Wie gehe ich den Quotenvergleich am besten an?

Wer bei gewonnenen Pokal Wetten die größtmögliche Auszahlung erhalten möchte, kommt nicht darum herum, vor der Tippabgabe die von verschiedenen Buchmachern angebotenen Wettquoten zu vergleichen. Professionelle Tipper besitzen in der Regel bei vielen Bookies einen Account und können sich so immer den Anbieter heraussuchen, der jeweils die beste Quote für die geplante Wette anbietet. Einsteiger und Gelegenheitstipper müssen natürlich nicht gleich bei mehreren Dutzend Buchmachern einen Account anlegen, trotzdem lohnt sich auch hier der Quotenvergleich, und unter Umständen kann es auch sinnvoll sein, sich bei mehr als einem Anbieter zu registrieren. Wir raten Usern, die dies in Erwägung ziehen dazu, sich aus unserem Buchmacher Vergleich die Anbieter herauszusuchen, die die eigenen Bedürfnisse am besten erfüllen und dann zunächst bei einem davon ein Wettkonto zu eröffnen. So können die Bedingungen für den Willkommensbonus meist innerhalb der vorgegebenen Zeit gut erfüllt werden. Im Anschluss daran kann dann ein weiterer Account bei einem anderen Anbieter eröffnet werden.

Wann gebe ich den Tipp auf den Turniersieger am besten ab?

Wer auf den Turniersieger wetten möchte, hat hierzu bereits lange vor dem Anpfiff des ersten Vorrundenspiels die Gelegenheit. Ein Tipp zu diesem Zeitpunkt hat den Vorteil, dass die DFB Pokal Sieger Quoten meist höher ausfallen, als wenn die Wette zu einem späteren Zeitpunkt platziert wird, da noch kein Team ausgeschieden ist. Ein ausführlicher Vergleich, der bei den einzelnen Buchmachern angebotenen Quoten ist ebenfalls problemlos möglich, da kein Zeitdruck das schnelle Platzieren der Wette erforderlich macht. Allerdings gibt es auch gute Gründe, die dafürsprechen, zunächst einmal abzuwarten. So bietet die Vorrunde einen guten Einblick in die Form der Teams und liefert oftmals einige Überraschungen. Unentschlossene nutzen einfach beiden Möglichkeiten und geben sowohl vor dem Start des Turniers als auch währenddessen einen Tipp ab.

Lohnt es sich bei DFB Pokal Wetten, die Cashout-Funktion zu nutzen?

Mit der Cashout-Funktion kann eine laufende Sportwette bereits vor dem Abpfiff abgerechnet werden. Der User erhält dann zwar weniger Geld als durch einen Wettgewinn am Ende der regulären Spielzeit, eliminiert jedoch das Risiko, die Wette komplett zu verlieren. Ob ein Cashout bei einem DFB Pokal Spiel sinnvoll ist, hängt unter anderem davon ab, welchen Auszahlungsbetrag der Buchmacher anbietet. Insbesondere bei einer Führung des Außenseiters passiert es häufig, dass der Favorit das Spiel noch drehen kann. Zahlt der Wettanbieter zu diesem Zeitpunkt einen guten Preis für das vorläufige Beenden der Außenseiterwette, so kann es die richtige Entscheidung sein, den Cashout zu nutzen.

Lohnt sich der Neukundenbonus, wenn ich ausschließlich auf den DFB Pokal wetten möchte?

Da DFB Wetten bei den Wettkunden äußerst beliebt sind, bieten einige Online Buchmacher sogar spezielle Bonusaktionen im Rahmen des Wettbewerbs an. Aber auch der reguläre Sportwetten Bonus lohnt sich in der Regel für User, die sich in erster Linie wegen des DFB Pokals bei dem Bookie anmelden. Je nach Bonusaktion bekommen die Neukunden bei der ersten Einzahlung zusätzliches Guthaben, Gratiswetten oder anderen Vorteile geschenkt und können diese dann auch bei Wetten auf sämtliche DFB Pokal Spiele einsetzen. Für Wettkunden, die nur wenige Wetten platzieren möchten, ist es wichtig, bei der Wahl des Wettanbieters auf moderate Bonusbedingungen zu achten, um am Ende tatsächlich von der Aktion profitieren zu können.

Wie lange vor meiner DFB Wette muss ich die Einzahlung durchführen?

Das Platzieren einer DFB Pokal Wette ist natürlich nur möglich, wenn sich Guthaben auf Ihrem Wettkonto befindet. Sie müssen Ihre Wette aber trotzdem nicht lange im Voraus planen, denn bei vielen Zahlungsmethoden wird das eingezahlte Geld Ihrem Nutzerkonto sofort gutgeschrieben. So können Sie zum Beispiel mit der Sofortüberweisung, der Kreditkarte, MuchBetter und vielen weiteren Methoden einzahlen und direkt im Anschluss Ihren Tipp abgeben.

Werden meine Wettgewinne direkt auf mein Konto überwiesen?

Wenn Sie mit Ihrem Tipp auf ein DFB Pokal Spiel oder auch einer anderen Wette bei einem Online Buchmacher richtig liegen, schreibt dieser den Gewinn Ihrem Wettkonto gut. Das dort vorhandene Guthaben können Sie sich jederzeit auszahlen lassen oder es zum Platzieren weiterer Sportwetten bei dem Bookie nutzen. Eine automatische Überweisung erfolgt nicht. Wenn Sie die Auszahlung anfordern, wird diese bei guten Buchmachern innerhalb von kurzer Zeit bearbeitet und ausgeführt. Je nach gewähltem Zahlungsdienstleister haben Sie Ihr Geld dann innerhalb von wenigen Stunden (im Fall von PayPal Sportwetten) oder Tagen auf Ihrem Konto.

Fazit

Den DFB Pokal können Sie live im Fernsehen, Internet oder über diverse Ticker verfolgen. Wenn Sie nun noch eine Wette auf das jeweilige Spiel platzieren, wird es noch einmal deutlich spannender, und Sie können sich im Erfolgsfall über einen Gewinn freuen. Unabhängig davon, ob Sie sich für regulären Pre-Match-Wetten, Langzeitwetten, Livewetten oder eine Kombination aus allen drei Möglichkeiten entscheiden, sollten Sie nach Möglichkeit immer alle Informationen nutzen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Durch eine ausführliche Analyse im Vorfeld sind Sie besser in der Lage, die Wetten herauszusuchen, bei denen sich der Einsatz lohnt.

DFB Pokal Wetten werden zwar bei fast allen Online Buchmachern angeboten, bei der Entscheidung für einen Bookie dürfen und sollten Sie jedoch ruhig wählerisch sein. Registrieren Sie sich nicht beim erstbesten Wettanbieter, sondern suchen Sie gezielt nach einem Buchmacher, der die Wetten zu guten Quoten anbietet, die Sie platzieren möchten. Auch auf einen guten Kundenservice und natürlich eine gültige Lizenz sollten Sie Wert legen. Mit unseren Reviews helfen wir Ihnen dabei, sich einen Überblick über die Leistungen der verschiedenen Buchmacher zu verschaffen, ohne dass Sie viel Zeit investieren müssen. Probieren Sie es jetzt am besten selbst aus und freuen Sie sich vielleicht schon bald über Ihren ersten DFB Pokal Gewinn.

Das könnte dich auch interessieren:
© Copyright 2021 Topsportwetten.com